Mein Konto

Sozialkompetenzen der Top-Verkäufer in der Finanzbranche

Hat Dir jemand mal gesagt, dass Du Verkaufstalent hast? Wir sind davon überzeugt! Wenn auch nur, weil Du diesen Blogbeitrag liest und Dich dadurch weiterentwickelst. 

Verkaufen kann man lernen. Es umfasst nicht nur schlaue Techniken und Prozesswissen, sondern auch persönliche Fähigkeiten und Soft Skills. Diese können ebenso trainiert werden.  

Empathie

Empathie ist das Einfühlungsvermögen in Dritte. Du bist empathisch, wenn Du die Gedanken, Motive, Wünsche, Bedürfnisse und Emotionen einer anderen Person erkennst und entsprechend darauf reagieren kannst. Ein empathischer Verkäufer versteht die Motive, Wünsche und Bedürfnisse seiner Kunden, ohne aber ihnen mitzuleiden. Mitgefühl kann man durch Gefühlsbeobachtungen verschärfen. Gleich wie ein für seine Rolle vorbereitender Schauspieler.

Kommunikationsfähigkeit

Eine Fähigkeit, sich verständlich und interessant zu äussern, sowie andere richtig zu interpretieren. Es ist die Fähigkeit, einprägsame Bilder im Kopf des Zuhörers zu erzeugen, sein Interesse zu wecken und die gewünschten Ziele durch die Unterhaltung zu erreichen. Kommunikationsfähige Menschen sind auch empathisch. Sie verstehen, was einem Gegenüber gemäss seinen Einstellungen zu sagen. Sowie was er tatsächlich sagen will. Deine Kommunikationsfähigkeit kannst Du auch üben und verbessern.

Überzeugungskraft

Es ist eine Fähigkeit, jemandem durch verbale und nonverbale Sprache zu überzeugen. Es gibt verschiedene Techniken, um Deine Argumentation zu verstärken. Aber denke daran, dass die sachliche Information nur 15 % der Wirkung resultiert. Wir Menschen treffen Entscheidungen auf der Basis von Emotionen und nonverbalen Signalen. Daher ist ein Spiegel Dein bester Übungspartner für die Überzeugungskraft.

Positive Grundhaltung

Deine positive Grundhaltung stärken positive Gefühle und Gedanken. Integriere mehr Freude, Liebe, Spass und Dankbarkeit in Dein persönliches und berufliches Leben. Negative Fakten sind nur Fakten, wir können aber selbst entscheiden, wie wir darauf reagieren. Trainiere Deine positive Grundhaltung durch verschiedene mentale Spiele.

Durchsetzungsvermögen

Durchsetzungsvermögen ist eine Fähigkeit, Deine Meinungen und Ideen wahrzunehmen und auf eine positive Art und Weise einzustehen. Dafür solltest Du Dich selbst ernst nehmen, keine Angst vor Ablehnung haben und in der Lage sein, anderen von Deinen Ideen zu überzeugen – auch gegen Widerstand. Wir schlagen für Dich ein paar Übungen vor, um Deine Argumentation zu verstärken und die Angst vor Ablehnung zu überwinden.

In diesem Blogbeitrag
Unsere Kurse für Dich
Das könnte Dich auch interessieren
5 Zeitmanagement Methoden

Welche Zeitmanagement-Methoden funktioniert wirklich? Diejenigen, die umgesetzt werden. In diesem Artikel zeigen wir Dir, wie Du Deine Aufgaben priorisierst, und beschreiben 5 effektiven Zeitmanagement-Methoden. Lade

Weiterlesen »

Informiert bleiben

ROWAPA Impulse